Cooking FUSICS – Macht mit bei den DESIGN AWARDS 2017

Reading Time: 3 minutes

Gleich – und doch ganz anders: so werden die diesjährigen SCHOTT CERAN® DESIGN AWARDS. Was gleich bleibt: Natürlich dreht sich auch dieses Jahr alles um unsere Glaskeramik. Aber dieses Mal möchten wir mit euch Designtalenten außerdem über den Glaskeramikrand hinausschauen – und zwar in jede erdenkliche Richtung. Wir sind nämlich überzeugt davon, dass es unter, neben, über und um die Kochfläche herum noch reichlich Platz für Ideen gibt. Wie diese aussehen können, wissen wir noch nicht. Darum haben wir sie erstmal FUSICS genannt. Und das bedeutet:

Wer das Kochen so richtig genießen möchte, der lässt sich gerne von der ein oder anderen intelligenten Erweiterung unter die Arme greifen. Eine Waage direkt unter der Glaskeramik kann einem da schon die Arbeit erleichtern. Das ist aber nur eine Idee, was wäre denn eure?

Wir wissen, dass immer mehr Menschen in urbanen Regionen wohnen. Ein Trend, der sich auch in Zukunft noch verstärken wird. Darum sind wir schon ganz gespannt, welche praktischen Lösungen ihr euch für den immer kleiner werdenden Koch- und Essraum überlegt.

Wie ihr wisst, legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit, das macht die Glaskeramik zum perfekten Material für die Zukunft. Nutzt sie, gebt ihr eine neue Farbe oder Form, kombiniert sie mit anderen Materialien und denkt über Prozesse und Kreisläufe nach, die uns und unserer Umwelt Spaß machen.

Zeit für ein Highlight! Egal ob es die Ambient-Beleuchtung oder leuchtende Bedienelemente sind – oder vielleicht eine Lichtinstallation über die wir noch gar nicht nachgedacht haben?

Wie wird euer Kochraum smart? Ein interaktives und verbindendes Element könnte beispielsweise ein Display sein, das euren Kochraum organisiert oder euch beim Kochen unterstützt.

Auch in Zukunft wird der Mensch die entscheidende Rolle beim Kochen spielen. Was bedeutet es für euch, gemeinsam mit Freunden oder der Familie zu essen und zu kochen? Welche Rolle spielen andere Kulturen? Wie bringt ihr Vielfalt in euren Kochraum? Was ist eure Vision für das perfekte Dinner in der Zukunft? Zeigt es uns.

 

Das ist für uns FUSICS – was ist es für Euch? Eure Ideen können alle Punkte bedienen oder ihr setzt Highlights. Aber egal wie: Wir freuen uns über eure kreative und innovative Interpretation vom Kochraum.

Habt ihr Lust mitzumachen oder kennt jemand, für den es interessant wäre? Dann können wir euch mit Freude noch eine Änderung zu den beiden vergangenen DESIGN AWARDS nennen: Dieses Jahr richten wir die SCHOTT CERAN® DESIGN AWARDS international aus und alle ab 18 dürfen mitmachen – vom Designstudenten bis zum Designprofi.

Übrigens belohnen wir auch dieses Jahr den 1.Platz mit 5000 Euro Preisgeld, den 2. Platz mit 3000 Euro Preisgeld und den 3. Platz und SCHOTT Special Award jeweils mit 1500 Euro Preisgeld. Darüber hinaus bekommt ihr die Möglichkeit, euer Design international zu präsentieren. 

Alle weiteren Details zum Award, den Bestimmungen und Einreichungsfristen findet ihr bei unserem Kooperationspartner designboom.

 

 

Kommentare

  1. Brent Debecker

    naja zuerst mal wären Design versprechen auch der 70er und 80er Jahre einzulösen nach „organsicher“ und sensibel gestalteter auch ergonomischer Anordnung der Bedienelemente:
    denn die meisten Kochplatten/ Herde etc kann man/ frau weiterhin nur „knieend“ bedienen und durch die Digitalisierung wird manche Funktion dermassen kompliziert (mit 100 „Einstellmöglichkeiten“) dass dies eher von spantanem „Kochen“ ablenkt als dazu auffordert und einzuladen, etd,

    Antwort

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit einem * markiert.