Die Zukunft der Küche brodelt

Reading Time: 1 minute

Die moderne Küche hat nichts mehr mit einer offenen Feuerstelle zu tun. Was früher noch vom eigentlichen Wohnraum getrennt wurde, um Brände zu vermeiden, ist heute in den Mittelpunkt unserer vier Wände gerückt. Doch bis dahin war es ein langer Weg.

Groß ist sie geworden

Mit der Bauhaus-Bewegung – deren 100-jähriges Bestehen wir in diesem Jahr feiern – entwickelte sich in den 1920er Jahren der Vorläufer der heutigen Küche. Die „Frankfurter Küche“ von Margarete Schütte-Lihotzky kam vor allem im sozialen Wohnungsbau zum Einsatz und wurde rund 10.000 Mal in den Frankfurter Großsiedlungen verbaut. Seit den 80er Jahren etablierte sich die Küche zum sozialen Zentrum in unseren Haushalten – als offener Teil des Wohnraumes. Heute ist sie oft auch ein Statussymbol. Kochräume sind größer geworden, diverse Haushaltsgeräte nehmen uns viel Arbeit ab und das Design wird stärker in die Planung integriert. Aussehen und Funktionalität sind miteinander verschmolzen.

Unser Prototyp …

… geht mit gutem Beispiel voran: der FUSICS Kochtisch ist der Kochraum der Zukunft. Er vereint soziale, technische und ästhetische Themen unter einem Dach. Oder besser gesagt: unter einer Glaskeramik. Auf seiner kratzresistenten Oberfläche wird das Kochen, dank dem Multi-Touch-Display und der dynamischen Zutatenliste zum interaktiven Erlebnis. Und mit den passenden Tutorials, die direkt auf dem Kochtisch erscheinen, können Speisen mit Leichtigkeit zubereitet werden. Auf der AWE 2019 in Shanghai durften schauhungrige Besucher sogar viele seiner Talente selbst testen und ausprobieren.

Kochen bleibt weiter Chefsache

Bei so viel Zukunft in unserer Gegenwart bleibt die wichtigste Komponente in einer Küche aber immer noch der Mensch. Obwohl IoT und Big Data mit immer größeren Datenmengen zurechtkommen und so unsere elektronischen Helfer noch smarter gestalten. Visionen wie ein 3-D-Drucker als gefeierter Sternekoch oder ein Mülleimer mit einem Master-Abschluss in Umwelt- und Entsorgungstechnik, bleiben aber auch in den nächsten Jahrzehnten reine Fiktion.

Titelbild © Rustic Vegan on Unsplash

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit einem * markiert.